Infusionstherapie

Mit einem gut funktionierendem Stoffwechsel und einem starken Immunsystem fühlt sich der Mensch vital und gesund.

Durch Überbelastung, schlechten Ernährungsgewohnheiten, Streß u.v.m. kann der Stoffwechsel träge und das Immunsystem geschwächt sein. Je nach Art der Beschwerden braucht der Körper zusätzlich Nährstoffe, Antioxidanzien und naturheilkundliche oder homöopathische Komplexmittel.

Bei einem nicht gut funktionierendem Verdauungstrakt werden die Wirkstoffe nicht oder schlecht aufgenommen. Die Leber sortiert zudem, auch bei einer gesunden Verdauung, einen Teil der Wirkstoffe aus.

Die Infusion ist eine hervorragende Möglichkeit diese Mittel, ohne Um­weg durch den Verdauungstrakt in den Körper zu bringen. Somit ist eine sofortige Wirkung möglich. Die orale Einnahme der Wirkstoffe entfällt oder wird verringert.

Bei der Infusion werden durch die Punktion der Vene die Mittel tropfenweise in den venösen Kreislauf verabreicht. Sie läuft ca. 30 – 45 Minuten, während man sich auf der Liege entspannen kann.